Herzlich willkommen bei Care Friends

Menschen, die pflege- und versorgungsbedürftig sind,

brauchen ein in sich schlüssiges und sinnvolles Leistungsspektrum, das über die mobile Pflege hinausgeht. Individuelle Therapien, die fachkundige Beratung der pflegenden Angehörigen, die Besorgung von Hilfsmitteln und die Koordination zwischen Patient, Arzt, Pflegeeinrichtung oder Klinik: Care Friends ist Ihr erfahrener und persönlicher Partner in diesen und vielen weiteren Fragen – bis hin zur palliativen Begleitung und Betreuung.

Aufgepasst, wir suchen Dich!

Außendienstmitarbeiter (M/W/D) – Homecare - in Vollzeit und Teilzeit

Freiverkauf bei CARE FRIENDS

Medizinischer Fachhandel heißt:

  • Sie können bei uns medizinische Artikel kaufen wie z.B. Spritzen, Pflaster, Trinknahrung, alle Arten an Verbandstoffen, Mullbinden, Fixierpflaster etc. oder diese auch via Rezept vom Hausarzt, Facharzt etc. verordnen lassen und bei uns abholen oder wir bringen es kostenfrei zu Ihnen nach Hause.
  • Sie können aber auch Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel wie Hände- Haut- und Flächendesinfektion bei uns kaufen oder Sie nehmen (wenn ein Pflegegrad vorliegt) die monatlichen 40,-€ über die Pflegekasse in Anspruch, welche wir dann mit der Pflegekasse abrechnen.
  • Sie haben dazu noch den Vorteil das alles was Sie benötigen durch Fachkräfte erklärt und gezeigt, aber auch durch uns mitbetreut werden kann, wenn es gewünscht wird.
  • Sie brauchen für uns als Fachkräfte keine Verordnung vom Hausarzt oder Facharzt, kontaktieren Sie uns einfach dann besprechen wir alles weitere.

Homecare heißt:

  • Wir sind kein Pflegedienst, aber wir arbeiten eng mit diesem zusammen. Wir sind Versorgungsleister und besorgen alles was ein Patient in den folgenden Bereichen benötigt, ohne zusätzliche Kosten außer der gesetzl. Zuzahlungen und Zubehör was nicht von der Krankenkasse übernommen wird. (keine Medikamente)
  • Wir sind Fachkräfte für die Bereiche: medizinische Ernährungstherapie, Infusionstherapie, Schmerztherapie über Pumpensysteme, Wundversorgung/Beratung mit notwendigem Material, Palliative Unterstützung.
  • Wir beschaffen für alle Therapiebereiche das Material, schulen den sicheren Umgang mit Material und Zubehör, besprechen dies mit dem Hausarzt, Facharzt oder verordnenden Arzt. Wir bleiben in engem Kontakt mit Arzt, Pflegedienst, Angehörigen und natürlich mit dem Patienten, während der Dauer der Therapie oder Versorgung!

Unser Leistungsspektrum beinhaltet:

Ambulante Infusionstherapie

Der größte Vorteil einer ambulanten Infusionstherapie ist, dass Sie nach einer eventuell anfänglichen Behandlung im Krankenhaus wieder in Ihre gewohnte häusliche Umgebung zurückkehren und dort Ihre Infusionstherapie fortsetzen können. Längere Krankenhausaufenthalte oder ständige Krankenhausbesuche können Ihnen dadurch erspart bleiben. Die ambulante Infusionstherapie erfolgt auch zu Hause nach ärztlicher Vorgabe und wird entweder durch Sie selbst, durch Ihre Angehörigen oder den Pflegedienst durchgeführt. Die verantwortliche Person wird dazu intensiv eingewiesen und geschult. Natürlich wird die ambulante Infusionstherapie eng begleitet und überwacht.

Enterale und Parenterale Ernährungstherapie (medizinische Ernährungsmaßnahmen)

Bei der enteralen Ernährung (Trinknahrung, Sondenkost) und der parenteralen Ernährung (über Portanlage), unterstützt die Fachkraft die Erstellung von individuell abgestimmten Ernährungs- und Kostaufbauplänen in Absprache mit der Klinik und dem Hausarzt und ermöglicht die fachgerechte, praktische Umsetzung der verordneten Therapie in der Häuslichkeit.

Ambulante Schmerztherapie (Medikamentenpumpe)

Die ambulante Durchführung einer Schmerztherapie kann die Lebenssituation eines Patienten deutlich verbessern. Dazu ist es notwendig, die Verabreichung der Schmerzmedikamente flexibel und deren Wirkung dabei möglichst konstant zu halten. Durch den Einsatz einer Infusionspumpe kann dem Patienten genau die von ihm benötigte individuelle Medikamentenmenge verabreicht werden, da diese viel feiner justierbar ist als bei Injektionen oder Tabletten. Dadurch wird es den Betroffenen ermöglicht, in der gewohnten häuslichen Umgebung zu leben.

Durch die Unabhängigkeit von einschränkenden Injektions- und Einnahmeintervallen, kann der Patient seinen Alltag mobiler gestalten, und wesentlich leichter am sozialen Leben teilnehmen. Bei unerwartet auftretenden stärkeren Schmerzen oder bei Verzögerungen bei einer Injektions- oder Medikamentengabe durch Arzt oder Pflegekraft kann sich der Patient eine Extradosis verabreichen, die vom Arzt berechnet und voreingestellt wurde. Durch diesen Schutz sind Überdosierungen ausgeschlossen.

Wie bei jeder Therapie mit hoch dosierten Medikamenten ist auch für den Einsatz und die Überwachung einer Schmerzpumpe fachliches Knowhow erforderlich.

CARE FRIENDS sorgt dafür, dass die Schmerzpumpe fachkundig eingestellt wird, das Pflegepersonal auf deren Einsatz geschult wird und somit die Therapie erfolgreich durchgeführt werden kann.

Begleitung in palliativen Situationen

Palliative Care umfasst die Betreuung und die Behandlung von Menschen mit unheilbaren, lebensbedrohlichen und/oder chronisch fortschreitenden Krankheiten. Es wird angestrebt Patientinnen und Patienten eine ihrer Situation angepasste optimale Lebensqualität bis zum Tode zu gewährleisten und die nahestehenden Bezugspersonen angemessen zu unterstützen. Palliative Care beugt Leiden und Komplikationen vor. Sie schließt medizinische Behandlungen, pflegerische Interventionen sowie psychologische, soziale und spirituelle Unterstützung mit ein. Mit der Palliative Care soll auf die Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten umfassend eingegangen werden. Symptome und Leiden werden bestmöglich gelindert. Palliative Care erfolgt, soweit dies möglich ist, an einem vom kranken oder sterbenden Menschen gewünschten Ort. Vernetzte Versorgungsstrukturen (siehe Netzwerkpartner) ermöglichen eine Kontinuität bei der Behandlung und der Betreuung.

Beratung zur Wundtherapie

Das Wohl und die Bedürfnisse unserer Patienten sind unser erstes Ziel. Dabei wird u. a. größter Wert auf die Kompetenz unserer Mitarbeiter gelegt. Ihr Fachwissen und die langjährige Erfahrung gewährleisten eine zielgerichtete, angepasste und umfassende Versorgung. So können wir auch fachübergreifende und komplexe Versorgungen mit maximalem Qualitätsanspruch sichern und zu einer gesteigerten Lebensqualität unserer Patienten beitragen. Auch bei der Auswahl unserer Produkte erheben wir einen hohen Anspruch. Qualität, Funktionalität, Anwender-freundlichkeit und Wirtschaftlichkeit spielen dabei eine entscheidende Rolle.

Stoma- und Inkontinenzversorgung

Der richtige Umgang mit dem Stoma ist für die Lebensqualität des Betroffenen von größter Bedeutung. Unser Team berät und weist den Patienten, die Angehörigen und Pflegekräfte in den richtigen Umgang mit dem Stoma ein und steht als Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung. Regelmäßige Hausbesuche dienen der Kontrolle, die wichtig ist, um potenzielle Komplikationen frühzeitig zu erkennen und zu beheben, um so eine eventuelle Einweisung in eine Klinik zu vermeiden.

Der Patient kann mit ableitenden und aufsaugenden Inkontinenzhilfsmitteln versorgt werden. Die Hilfsmittelversorgung besteht nicht nur in der Abgabe des erforderlichen Hilfsmittels durch unsere Fachkräfte, sondern umfasst auch die im jeweiligen Einzelfall notwendige situationsbedingte Anpassung an die individuellen Bedürfnisse. Darüber hinaus erfolgt die Beratung und Einweisung von Patienten, Angehörigen und Pflegekräften.

Regelmäßige Hausbesuche

Regelmäßige Hausbesuche durch Mitarbeiter unseres Teams finden (im Bereich der Schmerztherapie) mindestens einmal wöchentlich statt. Darüber hinaus nehmen wir mehrmals in der Woche Kontakt zu Ihnen auf, um mögliche Krisen vorausschauend zu erkennen und bedarfsgerecht zu reagieren. Bei akuten Problemen erhalten Sie und Ihre Angehörigen zusätzlich zu unseren Routinekontakten kompetente Hilfestellungen – telefonisch oder durch einen zeitnahen Hausbesuch.

Im Bereich der Wundtherapie, Stoma-und Inkontinenzversorgung werden Hausbesuche nach Vereinbarung durchgeführt.

Beratung im häuslichen und stationären Bereich

Homecare ist ein wichtiger Bestandteil eines strukturierten Entlassmanagements und Betreuungsprozesses in der häuslichen Versorgung von Patienten. Wir unterstützen den ärztlichen Bereich durch die Hilfsmittelauswahl und -anpassung und das Anwendungstraining mit dem Patienten, seinen Angehörigen und gegebenenfalls ambulant nachversorgenden Pflegediensten. Damit wird ein wichtiger Beitrag in der Vermeidung unnötiger Krankenhauseinweisungen geleistet und ein reibungsloser Übergang von der stationären in die ambulante Versorgung gewährleistet.

Versorgung und Unterstützung mit Hilfsmitteln, Pflegehilfsmitteln, Pflegebedarf und Verbandsstoffen

Wie ermitteln bei Ihnen zu Hause Ihren individuellen Bedarf an Therapien, Hilfsmitteln etc. und möchten gemeinsam mit Ihrem behandelnden Arzt/Pflegedienst die bestmögliche Pflege und Betreuung für Sie gewährleisten

Medizinische Versorgung zu Hause

Ambulante Palliativversorgung beinhaltet, dass Patientinnen und Patienten in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung sowohl medizinisch als auch pflegerisch betreut werden. Damit kann ihnen ein […]

weiterlesen

für den Patienten

Wir sind für Sie da! Von der Hilfsmittel-Beschaffung über verschiedene Therapien bis zur palliativen Betreuung helfen wir Patienten und Angehörigen rund um die Uhr.

Mehr erfahren

für den Arzt

Wir sind die „Schnittstelle“ zwischen der Praxis und den Patienten, wenn es um medizinische Produkte oder Geräte geht, um Fragen zur Stoma-Versorgung genau so wie zur Beratung […]

Mehr erfahren

für die Klinik

Wir besuchen die Patienten bereits vor der Einweisung oder vor Operationen und stellen später auch die Überleitung in eine ambulante Versorgung sicher – immer in enger Abstimmung mit der Klinik.

Mehr erfahren

für die Pflegeeinrichtung

Care Friends ist Ihr erfahrener Partner bei der Definition und Beschaffung von Hilfsmitteln und Pflegebedarf. Wir kümmern uns um die Geräte-Einweisung genau so wie um die Kassen-Abrechnungen.

Mehr erfahren